Alexander Peters: „NEUMAN & ESSER ist „Enabler“ für eine grüne H2-Wertschöpfungskette – von Dekarbonisierungskonzepten über die Entwicklung, den Bau und den Service von Elektrolyseuren, Kolbenkompressoranlagen für Transport und Speicherung sowie Wasserstofftankstellen und Abfüllanlagen. Hinzu kommt die Entwicklung von Brennstoffzellen-Systemen. Mit unserer Digital-Plattform „XPLORE“ für sämtliche Komponenten bieten wir unseren Kunden eine vollständige Lifetime-Lösung. Im Schulterschluss von Wissenschaft, z.B. HC-H2, und der Industrie lassen sich die Chancen des Strukturwandels verwirklichen.“ Info: Das Helmholtz-Cluster Wasserstoff wächst kontinuierlich. Ein stark wachsendes Team um den Wasserstoff-Forscher und Gründungsdirektor Professor Peter Wasserscheid treibt derzeit den Aufbau des HC-H2 voran. Bis 2025 soll sich die Zahl der Mitarbeiter:innen auf etwa 400 erhöhen und danach weiter steigen. Den Kern des HC-H2 bildet das 2021 gegründete Institut für nachhaltige Wasserstoffwirtschaft (INW) des Forschungszentrums Jülich, das seinen Sitz außerhalb des Campus des Forschungszentrums im Brainergy Park bezogen hat. (red/ff)

Größtes deutsches Wasserstoffprojekt startet im Brainergy Park Jülich

Zukunft heißt Hoffnung: viel ist noch nicht zu sehen in der Modellregion. Der Wille zählt.  Wie schaffen wir die Energiewende, …

Swetlana Tichanowskaja mit Dr. Jürgen Linden, Vorsitzender der Aachener Karlspreisgesellschaft, bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2022. © MSC/Simon

Hoher Preis für die Freiheit

Die Ereignisse überschlagen sich, Russland bedroht freie Staaten. Eine kommende Preisverleihung setzt Zeichen. Im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) trafen …

Iris Berben als Clown: die Ordensritterin im Glanze der Scheinwerfer wünschte sich Lachen, aber nicht über die Gleichberechtigung für Frauen. © Marcel Köpper

„Mehr Frauen an die Macht“

Das wünschte sich Iris Berben, die famose Schauspielerin, als sie mit dem Orden wider den tierischen Ernst 2022 ausgezeichnet worden …