Aachen Wirtschaft

Wichtiger Schritt für eins der größten Forschungsareale Europas

1608_Campus_Melaten_West
Die NRW-Landesregierung schafft Rahmenbedingungen für einen Verkauf des „Campus West“-Geländes an die RWTH Aachen. Vorne der Campus Melaten hinten links ist die potenzielle Campus West -Fläche. © RWTH Aachen

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat im Kabinett grünes Licht für den Verkauf eines mehrere hunderttausend Quadratmeter großen Grundstücks an die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen gegeben. Damit kann auf dem Gelände rund um den Aachener Westbahnhof die zweite Stufe des RWTH Aachen Campus, der „Campus West“ entstehen, der der RWTH die Möglichkeit gibt, weitere zentrale Forschungsthemen in Form von Forschungsclustern zu entwickeln und anzusiedeln. „Das Land hat den Weg freigemacht für eins der größten Forschungsprojekte Europas“, sagte Lutz Lienenkämper, Minister der Finanzen des Landes NRW, „das ist ein echter Durchbruch für die Stadt Aachen und ihre renommierte Universität. Dem Land ist es wichtig, dass jetzt nach Abschluss der Planungen möglichst schnell die Bauarbeiten am Campus West beginnen können.“

Mit der Entscheidung der Landesregierung, die den Verkauf des Campus West als einen eigenen Posten in ihren Nachtragshaushalt 2017 aufgenommen hat, wird ein Erwerb des Areals, das aktuell noch dem landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW gehört, durch die RWTH Aachen rechtlich ermöglicht. „Wir begrüßen die Entscheidung der Landesregierung ausdrücklich. Diese Entscheidung ist ein wichtiger Schritt, der zeigt, welche Dynamik die Entwicklung  des Campus West gerade gewinnt“, sagte RWTH-Kanzler Manfred Nettekoven. Der mögliche Kaufpreis wird nun durch ein neutrales Wertgutachten ermittelt. Dieses wird im Laufe des Jahres erwartet.

Der Campus West soll das zentrale Forschungsquartier für Innovation, Mobilität sowie Informations- und Kommunikationstechnik werden, das Areal ist allein wissenschaftlichen Zwecken gewidmet. Die Stadt Aachen unterstützt diese Entwicklung ausdrücklich. „Wir sind froh, dass nun der nächste Schritt bei diesem für die Stadt Aachen wichtigen Projekt erfolgt. Die Stadt unterstützt gemeinsam mit ihren Partnern die Entwicklung des Campus West nach besten Kräften“, erklärte Oberbürgermeister Marcel Philipp.