Ausstellung der ARE-Künstlergilde „Ausblick – Einblick“ 24. April – 07. Juni

Angelika Castelli „Ausblick auf den Neuenahrer Berg – Einblick Telegrafenstraße“ © ARE Gilde

Die ARE-Künstlergilde, die in diesem Jahr auf ein über 80- jähriges Bestehen im nunmehr flutgeschädigten Ahrtal blicken kann, hat das Thema „Ausblick – Einblick“ gewählt, um mit Phantasie und Kreativität einen künstlerischen Weg aus der Naturkatastrophe und ihren Folgen zu finden. Der Rheinbacher Glaspavillon bietet den passenden Rahmen für die erste gemeinsame Ausstellung nach den Ereignissen. Rund 15 Mitglieder und Gäste der ARE-Künstlergilde beteiligen sich an der Ausstellung und zeigen ihre Arbeiten, darunter Malerei, Aquarell, Skulptur, Fotografie und Musik.

Die vielfältigen Arbeiten sind rund um die Uhr im Glaspavillon zu besichtigen. Zu verschiedenen Terminen (So, 24.4, weitere Wochenenden von Fr. bis So, Pfingsten von Sa. bis Mo., jeweils von 14 bis 18 Uhr) ist die Künstlergruppe vor Ort und freut sich auf einen Austausch mit Ihnen.

Zur Vernissage am 29. April um 17 Uhr laden wir herzlich ein.