Sparkasse KölnBonn verdoppelt erneut Spenden auf hiermitherz.de

Einmal für ein Herzensprojekt spenden | Zwei Mal Gutes bewirken. | Quelle: SPK KölnBonn

  • Vom 13. bis zum 17. Mai 2024 können gemeinnützige Projekte davon profitieren
  • Dieses Mal stellt das Institut dafür 100.000 Euro bereit 
  • Spendende können ihren Herzensprojekten damit zweifach Gutes tun

10.Mai.2024 – Doppelt hält besser? Das gilt vor allem dann, wenn es um den guten Zweck geht. Nach ihrer erfolgreichen Spendenverdopplung im Vorjahr startet die Sparkasse KölnBonn erneut eine solche Aktion auf ihrer digitalen Spendenplattform hiermitherz.de. Am 13. Mai geht es um 9.00 Uhr los. Für jede eingegangene Spende von bis zu 300 Euro für ein dort registriertes Crowdfunding-Projekt legt das Kreditinstitut dann noch einmal dieselbe Summe dazu. Die Aktion endet am 17. Mai 2024 um 24.00 Uhr – oder sobald das Budget in Höhe von 100.000 Euro ausgeschöpft ist.

Davon profitieren können alle Projekte, die bereits auf der Spendenplattform hiermitherz.de registriert sind. Aktuell haben die dahinterstehenden Vereine und gemeinnützigen Organisationen die Chance, das eigene Netzwerk zu mobilisieren. Dafür können die Organisationen den Schneeballeffekt durch Soziale Medien nutzen. Außerdem gibt die Plattform hilfreiche Tipps, um möglichst viele Spendende auf Projekte aufmerksam zu machen. Der Einsatz lohnt sich. Denn je stärker Vereine in dem Aktionszeitraum zu Spenden animieren, umso mehr können sie von der Verdopplungsaktion profitieren.

Große Nachfrage im vergangenen Jahr
Im vergangenen Jahr war die Aktion ein voller Erfolg. Die Nachfrage war derart groß, dass das Spendenbudget der Sparkasse von rund 80.000 Euro bereits in wenigen Stunden ausgeschöpft war. Zusammen mit den Einzelspenden kamen 2023 insgesamt 161.000 Euro für 79 Projekte in Köln und Bonn zusammen.

Viele Vereine und gemeinnützige Organisationen können die zusätzliche Finanzspritze gut gebrauchen. Denn auch sie haben im vergangenen Jahr unter der Inflation und den damit steigenden Kosten gelitten. Die Sparkasse KölnBonn hat diesen Bedarf erkannt und stockt ihren gesamten Fördertopf in diesem Jahr um zusätzliche 5 Millionen Euro auf – von 13,5 Millionen im vergangenen Jahr. Die Spendenplattform hiermitherz.de hat das Institut 2022 gestartet, um Organisationen in Köln und Bonn die Möglichkeit zu geben, ihre Projekte mithilfe von Crowdfunding zu finanzieren. Jeder Spendende hat damit die Chance, Herzensprojekte auszuwählen und Gutes in seinem direkten Umfeld zu bewirken.