Weltstars in Rheinbach – für einen guten Zweck!

The Electric Nomads Chris Minh Doky – ebass/doublebass Dean Brown - guitar George Whitty - keys Dave Weckl – drums

(Rheinbach/LF)
Mit Chris Minh Doky & The Electric Nomads kommt einer der Top Ten-Bassisten der aktuellen Fusion-Jazz Szene am Freitag, den 26. Oktober 2018, 20:00 Uhr in die renommierte Glasfachschule nach Rheinbach.

Chris Minh Doky & The Electric Nomads entwickeln die Tradition des elektrischen Jazz, der die Basis des Funk`s darstellt, auf exzellente und virtuose Art weiter. Das Quartett Chris Minh Doky, Dean Brown, George Whitty und Dave Weckl haben den Jazz/Funk-Rock mit solch einer individuellen Leidenschaft in ihrer Band spezialisiert, dass hier eine grandiose Symbiose mit einer besonderen Ausstrahlungskraft entstanden ist.
Der Gesamterlös aus Catering und Teilen des Ticketverkaufs wird zugunsten des Fördervereins der Glasfachschule – Berufskolleg Rheinbach verwendet.

Weltweit war das Ensemble bereits eingeladen und selbst das dänische Könighaus zeigte für Chris Minh Dokys Beiträge zur Kunst, was dazu führte, dass dieser Ausnahmemusiker im Jahr 2010 von Königin Margrethe zum Ritter geadelt wurde.

Die internationale Musikwelt wurde auf Chris Minh Doky aufmerksam, als er 1989 nach New York übersiedelte und 1991 von dem weltbekannten Gitarristen Mike Stern engagiert wurde. Danach folgten Auftritte mit den Brecker Brothers, David Sanborn, John Scofield, Kenny Garret und Bill Evans. Mit seinem Bruder, dem Pianisten Niels Lan Doky gründete Chris Minh Doky 1994 die Doky Brothers, die zwei Alben veröffentlichten.

Zum aktuellen Festival-Line-Up »The Electric Nomads« gehören die besten Musiker der Elektro-Jazz-Szene. An der Funk-Guitarre Dean Brown, der als Sideman von Billy Cobham, Marcus Miller, den Brecker Brothers, Roberta Flack und unzähligen anderen Stars weltweit unterwegs war – sowie an den Keyboards George Whitty, der beweist warum er sowohl als Musiker wie auch als Produzent mit mehreren Grammys ausgezeichnet wurde.

Für die richtigen Grooves sorgt Drummerlegende Dave Weckl. Über 35 Jahre lang hat sich Dave Weckl seinen Ruf unter Fans, Kollegen und der internationalen Musikbranche als einer der größten lebenden Drummer erarbeitet, und dies nicht erst seitdem er in Chick Coreas Band spielte.

Auch eine schier endlose Liste von Musikern, die sich wie ein Who’s Who der Jazz- und Popgeschichte liest, bedienten sich seiner Künste: Mike Stern, George Benson, Robert Plant, Madonna, Diana Ross, Paul Simon & Garfunkel und und und…

Dave Weckls Schlagzeugspiel setzt mehr denn je Maßstäbe – in seiner rhythmischen Sophistication, klanglichen Eleganz, technischen Perfektion und mitreißenden Spielfreude, beweist er wie aufregend das Drumming sein kann. Das „Modern Drummer“ Magazin hat Dave Weckl in ihre „Hall of Fame“ aufgenommen und ihn zu „einem der 25 besten Drummer aller Zeiten“ ernannt. Dave´s unglaubliche Dynamik und vielfältiges Können, welches Musiker in der ganzen Welt inspiriert hat, ist aufgebaut auf seinem soliden Basiswissen und Respekt vor der Musik.

Tickets sind erhältlich über das Glasmuseum, die Glasfachschule, Autohilfe-Rheinbach (ohne VVK Gebühren ab dem 28.09.2018), sowie an allen bekannten VVK-Stellen in der Region/Deutschland. Der Vorverkauf ONLINE ist verfügbar unter: https://kvstickets.de

Die Besetzung

Chris Minh Doky – ebass/doublebass
Dean Brown – guitar
George Whitty – keys
Dave Weckl – drums