Rosenmontagszug in Bonn 2024

Rosenmontagszug in Bonn | Quelle: Festauschuss BONNER KARNEVAL

Der Bonner Rosenmontagszug am 12.02.2024 steht in den Startlöchern. Prinz Cornelius I. und Bonna Carina I. freuen sich auf ihren Triumphzug durch die Bonner Innen- und Altstadt, den Höhepunkt der Session und auf die hunderttausenden Jecken, die am Zugweg erwartet werden.

Eine Besonderheit in diesem Jahr: Kurz vor dem Start des Zuges wird der Wagen von Prinz und Bonna – stellvertretend für alle Zugteilnehmer – von Pfarrer Kemmerich gesegnet. Die Segnung findet um 11:45 Uhr am Aufstellungsort des Prinzenwagens Rabinstraße, Ecke Thomas-Mann-Straße statt. Die eigens zur Feier des Tages eingerichtete „Haltestelle“ haben die Stadtwerke Bonn den Namen „Prinzenwagen“ gegeben.

Die Teilnehmerzahl hat wieder das Vor-Corona Niveau erreicht: 4.321 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich in 96 Gruppen angemeldet, 136 Fahrzeuge (inkl. Bagagewagen) sind mit dabei.

Entlang der Zugstecke hat der Festausschuss insgesamt 18 Kommentatoren-Stellen eigerichtet, von denen der närrische Lindwurm begleitet wird. Vor dem Alten Rathaus werden Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Ex-Prinz Richard Recker kommentieren

Ein besonderer Dank gilt den Stadtwerken Bonn für die Errichtung der Rollstuhltribüne auf dem Marktplatz. Dort können auch Blinde und sehbehinderte Menschen den Zug – nach Anmeldung – per Audio-Deskription verfolgen. Einige Plätze sind noch frei, bitte melden Sie sich unter info@festausschuss.de an.

Der Zug startet um 12:00 an der Rabinstraße Ecke Thomas-Mann-Straße und endet gegen 17:00 Uhr an der Dorothenstraße.

Wir bitte alle Zuschauerinnen und Zuschauer: Passen Sie auf Ihre Kinder auf, passen Sie auf sich auf, passen Sie auf andere auf. Bleiben Sie fair! Karneval ist für alle da, wir wollen ein schönes und friedliches Fest erleben. Und machen Sie sich keine Sorgen: Es sind genug Kamelle für alle da.

Wir danken den zahlreichen Helferinnen und Helfern von THW, Polizei, Rettungsdiensten, der Feuerwehr, aus den Vereinen und dem Festausschuss, den vielen fleißigen Händen von BonnOrange und allen andern die den Zug möglich machen.