Rat wählt Michael Fark zum neuen Kämmerer der Bundesstadt Bonn

Wird Neuer Kämmerer Der Bundesstadt Bonn Michael Fark. Foto Christian Daitche Photography

Logo Stadt Bonn GoldMichael Fark wird neuer Kämmerer der Bundesstadt Bonn. Der Rat der Stadt Bonn hat in seiner Sitzung am 20. Juni den 47-Jährigen ab 01. November 2024 für acht Jahre gewählt.

Katja Dörner
OB Katja Dörner, Foto: Schafgans/Bundesstadt Bonn

Oberbürgermeisterin Katja Dörner freut sich über den Beschluss des Rates: „Ich bin überzeugt, dass Michael Fark mit seiner Wirtschaftskompetenz und langjährigen Führungserfahrung die städtischen Finanzen auch in den absehbar schwierigen Zeiten, die vor uns liegen, exzellent steuern wird – angesichts der dringend notwendigen Konsolidierung und mit Blick auf die Anforderungen an eine wachsende, soziale und klimagerechte Stadt.“

Michael Fark
Michael Fark, Kämmerer Stadt Bonn | Foto: Christian Daitche Photography

Michael Fark: „Ich bedanke mich sehr über das Vertrauen der Politik und der Verwaltung.  Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in diesen herausfordernden Zeiten. Den Fraktionen, die mich (noch) nicht unterstützt haben, stehe ich gerne für Gespräche zur Verfügung. Die großen haushalterischen Aufgaben sollten wir jetzt gemeinsam im Sinne unserer Bundesstadt Bonn angehen.”

Im September 2002 hat Michael Fark das Studium Betriebswirtschaft abgeschlossen und im Dezember 2010 die Masterprüfung Business Administration erfolgreich absolviert. Nach Stationen bei der Commerzbank AG Nürnberg und der Sparkasse Harburg-Buxtehude arbeitete er ab Oktober 2006 bei der Deutschen Telekom AG bzw. deren Tochtergesellschaften. Zunächst war er dort im Beteiligungscontrolling für die Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH und von September 2007 bis September 2011 als Fachleiter Konditionenmanagement eingesetzt. In der Zeit von Oktober 2011 bis Juni 2013 leitete er die Abteilung Kampagnensteuerung Outbound Geschäftskunden.

Nach einer Familienphase nahm er im Juli 2015 eine Beschäftigung beim Landesbetrieb Mess- und Eichwesen Nordrhein-Westfalen auf und leitete zunächst die Betriebsstelle Eichamt Münster. Im Juli 2016 übernahm er die Leitung des Geschäftsbereiches „Zentrale Dienste“ der Direktion. In dieser Funktion leitete er einen Geschäftsbereich mit den Referaten „Finanzen/Controlling“, „Informationstechnologie“, „Strategie, Organisation, und innerer Dienst“ sowie „Personalmanagement“.

Seit Januar 2021 ist Michael Fark bei der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg tätig. Dort leitet er einen Geschäftsbereich mit den Abteilungen „Finanzen und IT“, „Recht und Beitrag“, „Personal und innerer Dienst“ sowie „Unternehmensförderung und Servicecenter“. Seit Juli 2023 obliegt ihm zudem die Funktion des stellvertretenden Hauptgeschäftsführers.