„Gesund, klimafreundlich und lecker“ | Fachtagung zur nachhaltigen Ernährungsbildung in der Kita

(v.l.n.r.) Sabrina Holthausen (Innowego eG), Frederieke Maretzke (Verbraucherzentrale NRW), Yasmin Gross (Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises), Saskia Meyer (FOODErstand), Gabriele Janthur (Verbraucherzentrale NRW), Ulla Thiel (Dezernentin für Soziales und Gesundheit des Rhein-Sieg-Kreises), Karsten Heusinger (Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises), Dr. Cornelia Voß (Wissenschaftsladen Bonn e.V.) und Susanne Schubert (Vorstand Innowego eG) | Urheber: Rhein-Sieg-Kreis

Logo Rhein Sieg KreisRhein-Sieg-Kreis (an)Gute vollwertige Ernährung, Klimaschutz, Ökologie, Generationengerechtigkeit und nachhaltige Bildung beginnen bereits im Kindergarten und haben viel gemeinsam. Wenn Kinder früh lernen, wie unsere Ernährung nachhaltig produziert wird, klimagerecht in die Geschäfte und gesund auf den Teller kommt, wird schon bei den Kleinsten ein Bewusstsein auch für nachfolgende Generationen geweckt.

Zum Thema „Nachhaltige Ernährungsbildung in der Kita“ hatte das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Beratungsstellen und weitere Interessierte zu einer Fachtagung ins Kreishaus nach Siegburg eingeladen. Die neue Dezernentin für Soziales und Gesundheit, Ulla Thiel, begrüßte rund 85 Teilnehmende und eröffnete die Veranstaltung.

„Bildung für nachhaltige Entwicklung“ hieß der erste Vortrag von Susanne Schubert von „Innowego Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG“, der praktische Möglichkeiten aufzeigte, wie nachhaltiges Denken und Handeln in der Kita umgesetzt werden können. Ergänzend empfahl Gabriele Janthur von der Verbraucherzentrale NRW dann „kleine und große Schritte zur nachhaltigen Ernährungsbildung“ anhand des Projektes „Klimagesund essen in der Kita“. Hier ging es nicht nur um eine Ernährung, die mehr Tierwohl unterstützt, sondern auch zu langfristigen Nachhaltigkeitszielen passt.

Bei zwei Workshops konnten die Teilnehmenden anschließend unterschiedliche Schwerpunkte und Ansätze für die Arbeit in Kitas erfahren und miteinander besprechen. Abschließend stellte die Ernährungsphysiologin, Dozentin für nachhaltige Ernährungsbildung und Aktivistin Saskia Meyer (FOODErstand) in einem Forum ihr Konzept einer nachhaltigen Ernährung vor, wie wir langfristig gesund, klimafreundlich und lecker versorgt sein können.

Mehr Informationen zur Gesundheitsförderung und Prävention im Rhein-Sieg-Kreis unter Rhein Sieg Kreis | Gesund Aufwachsen.