Eurowings fliegt von Köln/Bonn nach Dubai

Dubai | Quelle: Köln Bonn Airport

Köln Bonn Airport Logo

Airline steuert das Emirat ab Oktober drei Mal pro Woche an Stationierung eines modernen Airbus A320neo am Flughafen

Mit Beginn des Winterflugplans im Herbst gibt es am Köln Bonn Airport eine Direktverbindung nach Dubai: Eurowings fliegt ab dem 28. Oktober drei Mal pro Woche in die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats am Persischen Golf. Die Flüge finden jeden Montag, Mittwoch und Samstag statt. Zurück nach Köln/Bonn geht es an denselben Wochentagen. Eingesetzt wird ein moderner und effizienter Airbus A320neo, der zusätzlich am Flughafen stationiert wird und mit dem auch die Strecke nach Jeddah in Saudi-Arabien bedient wird, die Eurowings ab dem 04. November neu aufnimmt.

Thilo Schmidt
Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung, Köln Bonn Airport | Quelle

„Dubai ist eine Destination von herausragender internationaler Bedeutung, die wir uns schon seit einiger Zeit für unseren Flugplan wünschen. Daher freuen wir uns außerordentlich darüber, dass unser Partner Eurowings diese Strecke im Herbst aufnehmen wird“, sagt Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. „Für unseren Flughafen und insbesondere unsere Passagiere ist die neue Verbindung zu diesem besonderen Reiseziel eine absolute Bereicherung. Mit den Flügen nach Dubai und auch nach Jeddah in Saudi-Arabien schafft Eurowings eine ideale Anbindung des Rheinlands an die Golfregion, die sowohl für Privat- als auch für Geschäftsreisende reizvoll ist.“ 

221207-Jens-Bischof-020 1
Jens Bischof, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eurowings, CEO / CCO | Quelle: Eurowings

Dubai ist unser Top-Winterziel. Dass wir Direktflüge in die Golf-Metropole nun auch ab unserem Heimatflughafen Köln/Bonn anbieten können, freut mich ganz besonders. Wir haben Dubai im Vorjahr in unser Portfolio aufgenommen und die Nachfrage übertraf vom Start weg unsere Erwartungen. Dank der höheren Reichweiten unserer Airbus neo-Flugzeuge werden wir künftig auch Nordrhein-Westfalen nonstop mit Sonnenzielen wie Dubai und Jeddah verbinden. Damit stärken wir auch in der Wintersaison unsere Position als Deutschlands Ferienflieger Nummer eins“, sagt Jens Bischof, CEO von Eurowings.

Mit rund 3,5 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern ist Dubai die bevölkerungsreichste der sieben Provinzen der Vereinigten Arabischen Emirate. Die gleichnamige Hauptstadt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten rasant entwickelt, ist mittlerweile ein globales Handelszentrum und zählt als Tourismus-Hotspot seit einigen Jahren zu den meistbesuchten Städten der Welt. Berühmt ist Dubai vor allem für seine vielen Wolkenkratzer – mit dem mehr als 800 Meter hohen Burj Khalifa steht dort das größte Gebäude der Welt –, zahlreiche Strände, aber auch für Einkaufszentren, Parks und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Museen und Theater. Beliebt sind auch Touren in die nahegelegene Wüste.

Die Flugzeit zwischen Köln/Bonn und Dubai beträgt ungefähr sechseinhalb Stunden. Die Strecke ist ab sofort unter Eurowings für einen Preis ab 179,99 Euro (one way) buchbar.