Heidelbeeren © piroth-kommunikation

Die Heidelbeerwochen im Enztal 2015 – Neuer Premium-Wanderweg, „Heidelbeertag“ & Spezial-Backkurse

Bad Wildbad/München, 31. März 2015
Während der Heidelbeerwochen vom 17. bis zum 25. Juli 2015 dreht sich im Enztal alles um das „Blaue Gold“. Aus dem vielseitigen Programm wählen die Gäste ihre gewünschten Unternehmungen aus und erlangen so im Laufe der Woche nach erfolgreichem „Bestehen“ des Theorie- und Praxisteils den Heidelbeer-Führerschein. So geht es für die Teilnehmer etwa zum gemeinsamen „Beeren-Zopfen“ mit den Schwarzwaldguides, zum Spezial-Backkurs mit den Experten oder zum kulinarisch-informativen Abend mit der Heidelbeer-Oma. Als besonderes Highlight in diesem Jahr gilt die Eröffnung des neuen Premium-Wanderwegs „Heidelbeer-Weg“ im Rahmen des Heidelbeerfestes am 18. und 19. Juli 2015 in Enzklösterle.

Patissier des Jahres

Konkurrenz für die Schwarzwälder Kirschtorte – Der Wettbewerb Patissier des Jahres kommt nach Achern

Nach Hamburg und Köln hat am 26. April 2015 auch der süddeutsche Raum die Ehre. Beim Wettbewerb der süßen Künste „Patissier des Jahres“ treten fünf junge Teams in einem Live-Contest gegeneinander an. Das Ziel: einer der begehrten Plätze im großen Finale auf der Anuga. Bewertet werden sie von einer hochkarätigen Star-Jury, die aus allen Teilnehmern die beiden besten Teams wählt. Unter der Schirmherrschaft von Pierre Lingelser, einer Ikone unter den Patissiers aus dem Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn, ist der Wettbewerb der Einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum. Doch auch das Rahmenprogramm bietet den Zuschauern spannende Impressionen aus der High-End Patisserie: Showcooking, faszinierenden Ausstellerwelten und Fachseminare laden zur Erkundung neuer Trends und Techniken ein.

Anspruchsvoller Weingenuss im Ahrtal beim Burgunder-Abend und Frühburgunder-Forum. Bildnachweis: © Ahrtal- Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. / Ahrwein e.V.

Vierzig Frühburgunder im Weingut Kloster Marienthal Burgunder-Abend und Frühburgunder-Forum am 20./21. März im Ahrtal

Ahrtal, 4. März 2015 – Die Vielfalt der Ahrweine stellt das Frühburgunder-Forum am Samstag, 21. März im Weingut Kloster Marienthal vor. Mehr als vierzig verschiedene Frühburgunder des Ahrtals können die Besucher von 12 bis 18 Uhr verkosten. Während der Veranstaltung geben die Winzer Auskünfte über ihre Produkte und beraten die Gäste.

Spargel

Zu Fuß oder per Rad die deutsch-niederländische Genussregion entdecken

Regionale Produkte am Niederrhein und in den Süd-Ost-Niederlanden aktiv genießen
Von sanften Hügeln bis zu weitläufigen Feldern: Die Landschaft in der Grenzregion zwischen Niederrhein und den Süd-Ost-Niederlanden ist idyllisch und abwechslungsreich – geprägt von Flüssen wie Rhein, Maas und Waal. Eine Region, die sich auf ausgezeichneten Rad- und Wanderwegen naturnah erkunden lässt. Unterwegs gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Aktiverlebnisse und kulinarische Genüsse miteinander zu verknüpfen. Hier eine Auswahl der Geschmackserlebnisse für den aktiven Genießer:

ANUGA KOCH DES JAHRES © Marcus Scheuermann

Wettbewerb Koch des Jahres Für „The Black Forest Edition“ bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!

Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren. Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro.

Ahrwein Präsentation

Top-Winzer der Ahr präsentieren Spitzenweine in Köln

Ahrwein-Präsentation am 1. März im Hotel Excelsior Ernst am Domplatz

Ahrtal, 20. Februar 2015 – Die Winzer der Ahr präsentieren sich gemeinschaftlich am Sonntag, 1. März im Hotel Excelsior Ernst am Domplatz in Köln. Insgesamt stellen 17 Top-Weingüter, VDP-Prädikatsweingüter und Winzergenossenschaften bei der Ahrwein-Verkostung von 14 bis 18 Uhr ihre aktuellen Spitzenweine vor.

„Koch des Jahres“ mit SARO auf Chinatour

„Koch des Jahres“ mit SARO auf Chinatour Der neue Hauptsponsor des Wettbewerbs stiftet dem zukünftigen Gewinner ein kulinarisches Abenteuer in Ostasien

Emmerich am Rhein/ Freiburg, 3.2.2015
Im zweijährigen Rhythmus kürt der „Koch des Jahres“ auf der Lebensmittelmesse Anuga einen neuen Titelträger. Der Wettbewerb gilt als Referenz für die Gourmetküche in Deutschland, Österreich und der Schweiz und schreibt Preisgelder in Höhe von 26.000€ aus. Auf der Suche nach neuen Talenten zählt der beliebte Contest auf die Unterstützung führender Firmen der Branche. Zu diesen gehört seit Anfang des Jahres auch die renommierte SARO Gastro-Products GmbH. Für den nächsten Gewinner hat sich das Unternehmen etwas Besonderes einfallen lassen – eine Reise nach China.

Philipp Stein @ Philipp Stein

Philipp Stein ist der jüngste Sternekoch Deutschlands

Freiburg/ Mainz, 24. November 2014
Der jüngste Sternekoch Deutschlands kocht in Mainz. Genauer gesagt im Restaurant Favorite, in dem der 24-jährige seit Anfang des Jahres das Küchenzepter schwingt. Zu Beginn hatte der junge Küchenchef unter dem bestehenden Stern des Restaurants gekocht, seit dem Erscheinen des neuen Guide Michelin 2015 Anfang November diesen Jahres ist es amtlich: Philipp Stein hat die begehrte Auszeichnung erfolgreich verteidigt und übernimmt damit eine Spitzenposition innerhalb der neuen Generation junger ambitionierter Köche Deutschlands.