Markus Huber "Winzer des Jahres" 2015 mit Falstaff Chefredakteur Peter Moser © Philipp Enders

Markus Huber ist „Winzer des Jahres“ 2015

„Markus Huber gelingt es in beeindruckender Weise, die kargen Kalkkonglomeratböden und das kühle Klima des Traisentals in seinen Weinen schmeckbar zu machen. Er setzt den Terroir-Gedanken wie selbstverständlich um“, so die Eloge der Falstaff-Redaktion, die gestern in der Wiener Hofburg den Traisentaler Weinmacher Markus Huber (35) zum „Winzer des Jahres“ ernannte.

Marcus Danner darf als neuer Küchenchef von Aachens 5-Sterne-Haus die illustren Ehrengäste beim Dinner am Vorabend der Preisverleihung verwöhnen. © Leyla Dee

Genusskreationen vom neuen Küchenchef des Quellenhofs beim Aachener Karlspreis

Neue Wege gehen – dies gilt auch für die kulinarischen Gaumenfeuden beim Internationalen Karlspreis zu Aachen 2015. So werden die Gäste der traditionsreichen Veranstaltung in diesem Jahr zum Vorabend-Dinner mit überraschenden Kreationen von Marcus Danner verwöhnt, dem neuen Küchenchef des Pullman Aachen Quellenhof.

Der Wiener Schnitzel-Truck des Restaurant Jolesch

„Essen auf Rädern“ vom österreichischen Restaurant Jolesch in Kreuzberg Wiener Schnitzel-Truck in Berlin auf Tour

Berlin – Der Wiener Schnitzel-Truck erobert Berlin. Der kultige Streetfood-Brummi des österreichischen Restaurants Jolesch in Berlin-Kreuzberg ist in der Hauptstadt immer öfter auf Reisen und auf fast allen wichtigen Veranstaltungen und Straßenfesten vertreten. Zum Beispiel am 2. Mai beim Grünau Wassersportfest, am 3. Mai in der Kulturbrauerei, am 9. und 10. Mai beim Frühling im Westend, vom 14. – 17. Mai im Volkspark Wittenau, vom 22.-25. Mai beim Karneval der Kulturen, von 29.-31. Mai beim Fest der Nationen am Prager Platz, am 5. Juni beim Bite Club, am 7. Juni in der Open Air Gallery, am 14. und 28. Juni in der Kulturbrauerei oder am 21. Juni im Österreich Park in Charlottenburg.

Christian Sturm-Willms (Juror), Alexander Högner (Assistent von Cornelius Speinle), Cornelius Speinle (Zweitplatzierter), Dieter Müller (Präsident des Wettbewerbs), Florian Volke (Gewinner des Wettbewerbs), Dominik Paul (Assistent von Florian Volke), Sebastian Frank (Juror), Credits: (Melanie Bauer Photodesign)

Die Finalisten der #blackforestedition sind gewählt

Achern/Freiburg, 27. April 2015 Beim Wettbewerb Koch des Jahres in Achern konnte ein fantastisches Event hautnah miterlebt werden. Allen Attraktionen voran der spannende Live-Contest, bei dem sich Florian Volke aus dem „Opus V*“ und als Zweitplatzierter Cornelius Speinle des „drei 10 Sinne*“ mit ihren Assistenten gegenüber den anderen sechs Teams beweisen konnten.

GOLDBÄREN FAN-edition 2015 © HARIBO

Die blauen HARIBO GOLDBÄREN sind wieder erhältlich! Exklusiver Vorverkauf am 2. Mai 2015 in Bonn

Bonn, 27. April 2015. Das Warten hat sich gelohnt … Unter dem Motto: „Bonn wird BLAU“ findet am kommenden Samstag ein exklusiver Vorverkauf der GOLDBÄREN FAN-edition im HARIBO Store in der City statt! Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr können die Fans endlich wieder ihren lang ersehnten blauen Favoriten, aber auch die anderen Gewinnersorten aus der ersten GOLDBÄREN FAN-edition, erhaschen.

„Hedi Klingers Familienküche“ Mit Fotos von Manfred Klimek und Weintipps von Thomas Klinger © Manfred Klimek

Hedi Klingers Familienküche

„Wirtshauskind“ – dieser Begriff bekommt einen ganz anderen Klang, wenn es sich um Willi Klinger handelt.
Der Oberösterreicher – heute Chef des Österreichischen Weinmarketings – hat eine berufliche Laufbahn auf höchstem kulinarischen Niveau absolviert und in vielen relevanten Sterne- und Haubenrestaurants (nicht nur) Europas gegessen, mit Köchen und Sommeliers in aller Welt diskutiert.

Clockers GIN - New Western Dry Gin Botanicals: u.A. : Wacholderbeeren, Zitronenmelisse, Orangenschale, Enzian, Ingwer, Kardamon, Nelke, Zimt, Koriander, Alkohol: 44%

***St. Pauli***Gin***

Im Herzen von Deutschlands bekanntestem Stadtteil St. Pauli ist der clockers GIN zu Hause. Ein Gin, der durch seine Vielfalt ideal in diesen urbanen Dschungel passt.

Heidelbeeren © piroth-kommunikation

Die Heidelbeerwochen im Enztal 2015 – Neuer Premium-Wanderweg, „Heidelbeertag“ & Spezial-Backkurse

Bad Wildbad/München, 31. März 2015
Während der Heidelbeerwochen vom 17. bis zum 25. Juli 2015 dreht sich im Enztal alles um das „Blaue Gold“. Aus dem vielseitigen Programm wählen die Gäste ihre gewünschten Unternehmungen aus und erlangen so im Laufe der Woche nach erfolgreichem „Bestehen“ des Theorie- und Praxisteils den Heidelbeer-Führerschein. So geht es für die Teilnehmer etwa zum gemeinsamen „Beeren-Zopfen“ mit den Schwarzwaldguides, zum Spezial-Backkurs mit den Experten oder zum kulinarisch-informativen Abend mit der Heidelbeer-Oma. Als besonderes Highlight in diesem Jahr gilt die Eröffnung des neuen Premium-Wanderwegs „Heidelbeer-Weg“ im Rahmen des Heidelbeerfestes am 18. und 19. Juli 2015 in Enzklösterle.