73
Friedrich-Koh Dolge, stellv. VdM-Vorsitzender, Oberbürgermeister Jann Jakobs, Ministerpräsident Dietmar Woidke und der VdM-Bundesvorsitzende Prof. Ulrich Rademacher (v.l.n.r.) bei der Eröffnung der Hauptarbeitstagung des VdM in Potsdam. Foto: VdM/Britta Schäfer.

Jüngstes Spitzenorchester spielt in Bonn und Köln

Öffentliche Generalprobe und Konzert der Deutschen Streicherphilharmonie

Bonn, 28. November 2014. Gerade einmal 11 Jahre alt sind die jüngsten Mitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie (DSP), mit 18 Jahren gehören sie bereits zu den „Alten“ in Deutschlands jüngstem Spitzenorchester. Und viele von ihnen bleiben während der gesamten Zeitspanne in diesem Bundesauswahlorchester, um hier auf höchstem Niveau zu musizieren.

August Macke in Paris Das August Macke Haus präsentiert den Künstler bei der UNESCO

Aus Anlass des 100. Todestages von August Macke hat das August Macke Haus für das Hauptquartier der UNESCO in Paris eine Dokumentation zu AUGUST MACKE unter dem Titel “Une vie, une oeuvre” (Leben und Werk) produziert, die vom 1. bis 5. Dezember zu sehen sein wird. Veranstalter sind die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO und die Deutsche UNESCO-Kommission.

107
Regionaldirektorin Margarete Heidrrich und der Regional-Beiratsvorsitzende Uwe Stephan mit den beiden neuen Beiratsmitgliedern Sascha Wimmer (links) und Christina Barton-van Dorp (2.v.re)

Volksbank Bonn Rhein-Sieg steigert Jahresüberschuss Neu im Beirat: Christina Barton-van Dorp und Sascha Wimmer

Bonn. Margarete Heidrich, der Bonner Regionaldirektor der Volksbank Bonn Rhein-Sieg, konnte der Regionalversammlung, die in der Bad Godesberger Stadthalle zusammen getreten war, für das laufende Jahr 2014 gute Zahlen präsentieren. „Wir erwarten am Jahresende einen Jah-resüberschuss von 5 Mio. Euro und damit ein um gut 6 Prozent höheres Ergebnis als im Vorjahr“, prognostizierte Heidrich vor rund 500 Mitgliedern und Gästen.

175
Bücher, Schecks und lachende Gesichter: am „Tag der Bibliotheken“ – dem 24.10.2014 – erhielten die Vertreterinnen und Vertreter der städtischen Bibliotheken und ihrer Fördervereine sowie der katholischen und evangelischen Büchereien in Bonn von der Stadtsparkasse KölnBonn insgesamt 48.000 Euro zum Ankauf von neuem "Lesefutter" für Jung und Alt. Foto: Förderverein Stadtbibliothek Bonn e.V.

FÖRDERVEREIN STADTBIBLIOTHEK: SCHOCK ÜBER KAHLSCHLAG IN DER „BILDUNGHOCHBURG BONN“

Schockiert verfolgt der Förderverein Stadtbibliothek Bonn e.V. die jüngste Diskussion um die mögliche Schließung von Stadtteilbibliotheken in Bonn. „Wir sind in großer Sorge, dass seitens der Bonner Stadtverwaltung versucht wird, die dringend notwendigen Einsparungen im Stadthaushalt zu einem „Kahlschlag“ im Bereich der Stadtbibliothek zu nutzen.

Gast12
v.l.n.r.: Dirk Vianden, Kanzler der Alanus Hochschule, Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises. Foto © Alanus Hochschule

Landrat Schuster zu Gast an der Alanus Hochschule

Im Rahmen seines Amtsantritts besuchte der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises am 12. November erstmals das Campusgelände Johannishof der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter. Begleitet wurde er von Hermann Tengler, Wirtschaftsförderer des Kreises und dem Alfterer Bürgermeister Rolf Schumacher

109
v.l. Antonio Casellas, Jürgen Nimptsch OB, Hubertus Hille, GuidoDegen, Matthias Voss, Reimund Steinheuer, Peter Mölgg Foto: Ronald Friese

GKN Bonn feiert 80-jähriges Jubiläum

Tiefe Einblicke in Produktion und Strategie eines der größten und innovativsten produzierenden Unternehmen der Region

24
Kameha grand Bonn Fine Dining Restaurants Yu Sushi Club mit 16 Punkten im Gault&Millau 2015 Foto: Kameha Grand

16 Punkte vom Gault&Millau 2015 für den Yu Sushi Club im Kameha Grand Bonn

Bonn, 11. November 2014. Der neu erschienene Restaurantführer Gault&Millau2015zeichnet den Yu Sushi Club mit 16 Punkten und zwei Kochmützen aus. Damit konnte sich das Team um einen Punkt zum Vorjahr verbessern und gehört nun zu „jenerKlasse, in der nach dem Verständnis des Guides Kochen zur Kunst wird“.