Gold wert: Die Aixtra-Fleischer, Prüfer und Gäste, darunter Prof. Dr. Christiane Vaeßen (niederländische Honorarkonsulin in Aachen) und Obermeister Wolfgang Flachs (3. v.li.) präsentierten die regionale Spezialität. © Frank Fäller

Aachener Weihnachtsleberwurst erhält begehrtes EU-Siegel

Das Kölsch und die Aachener Printe haben es schon, Flönz und Öcher Puttes wollen es noch haben: das begehrte, kleine blau-gelbe EU-Siegel, das Lebensmittel zum europaweit geschützten Erzeugnis mit geographischer Angabe (g.g.A.) macht. Nun ist auch die traditionelle Aachener Weihnachtsleberwurst so gut wie geadelt.

Broschüre gratis bestellen, downloaden oder online durchblättern. © eastbelgium.com

Winter in Ostbelgien hat viel zu bieten

Nahe gelegene Alternative zum Sauerland gefällig? Was bietet die Wintersaison 2015-16 in Ostbelgien? Viele Antworten auf diese Frage liefert die neue „Agenda“, der vier Mal jährlich erscheinende Veranstaltungskalender der Tourismusagentur Ostbelgien.

(v.l.n.r.): Notburga Kuner, 1. stv. Landrätin des Rhein-Sieg-Kreises, Dr. Karl-Ernst Gierlich, Wolfgang Henseler, Bürgermeister der Stadt Bornheim, Gabriele Kretschmer, Roisdorferin Ortsvorsteherin Quelle: Stadt Bornheim

Verdienstmedaille für Dr. Karl-Ernst Gierlich aus Bornheim

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Mit der Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland lenkt der Bundespräsident die Aufmerksamkeit auf Leistungen, denen er besondere Bedeutung beimisst.

Rest-Cent-Aktion der Volksbank-Mitarbeiter © vobaworld

Volksbank-Mitarbeiter verzichten auf „Rest-Cents“ Bunter Kreis erhält 3.245,15 Euro

Bonn/Rhein-Sieg. Bänker sind im Allgemeinen für Sorgfalt und Genauigkeit bekannt. Dazu gehört es selbstverständlich auch, Euro-Beträge bis auf die Nachkomma-Stellen genau auszuweisen. Nicht so bei der persönlichen Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter der Volksbank Bonn Rhein-Sieg. Mittlerweile verzichten nämlich 256 Mitarbeiter auf die Cent-Beträge in ihrer monatlichen Lohntüte.

Neues Lebensmittel positioniert: Mit „Eat a Rainbow“ haben die ambitionierten Damen der Colourfood GmbH (v. li: Julia Gödeke, Dr. Saskia Schmitz und Svenja Meyer) den Aachener Marketingpreis gewonnen. © MC Aachen/A. Steindl

Ideenreiche Newcomer haben die Nase vorn

Nicht arrivierten Strategen machten das Rennen, sondern erfrischende Newcomer gingen als Sieger über die Ziellinie, als der Marketing Club Aachen im Eurogress die Aachener Marketingpreise 2015 verlieh. Sieger in ihren jeweiligen Kategorien wurden die Colourfood GmbH und Lothringair e.V. Derweil Armin Laschet, NRW-Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, mehr Mittel und Engagement im Land forderte, um die Infrastruktur für schnelles Internet und die Verkehrswege zu verbessern.

BITMi Vorstand auf dem IT-Gipfel (v.l.): Martin Hubschneider, Andera Gadeib, Dr. Oliver Grün © BITMi

IT-Mittelstand begrüßt Ergebnisse des Nationalen IT-Gipfels

Berlin, 19. November 2015 – Die Bundesregierung erkennt das Potenzial des IT- Mittelstandes als möglichen Enabler für die Digitalisierung des Gesamtmittelstandes und strebt nach Ergebnissen des heutigen Nationalen IT-Gipfels Maßnahmen an, um die Vernetzung des IT-Mittelstandes und dessen Internationalisierung zu verbessern.