Bonn Gesellschaft

„Toys“ ab 9. November im GOP Varieté-Theater Bonn

Thomas Vey
Thomas Vey © GOP Varité-Theater

Die neue Varieté-Show macht die Winterzeit zur „Spielzeit“. Im GOP Varieté-Theater Bonn wird die Weihnachts- und Winterzeit ganz besonders magisch.

Vom 9. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 verwandelt sich die GOP Bühne mit der neuen Show „Toys“ in den kleinen Spielzeugladen an der Ecke und lässt sie uns alle wiederentdecken – die Lieblingsspielzeuge aus unserer Kindheit: Die geliebte Puppe, die Spielbälle, das Springseil, die Marionette und das Schaukelpferd, alle sind sie hier versammelt.

Tagsüber nur Spielzeuge, erwachen sie nach Ladenschluss auf der Bühne zum Leben und entführen die Zuschauer in eine artistische Welt voll Poesie, Zauber und Witz. Werden auch Sie Teil des bunten Treibens, das nur heimlich im Dunkel der Nacht stattfinden darf, und lassen Sie sich verzaubern von einem Abend voller Phantasie mit den „Toys“ – den Spielzeugen im GOP.

Vorstellungen finden immer von Mittwoch bis Sonntag statt. Eintrittskarten sind bereits ab 29 Euro erhältlich. Auf Wunsch können die Gäste das GOP auch genussvoll erleben und einen Besuch der Show „Toys“ mit winterlichen Menüarrangements im Varieté-Saal oder im Restaurant Leander kombinieren. Zudem lädt die Piano Bar mit stimmungsvoller Live-Musik zum gemütlichen Ausklang des Abends ein. Informationen und Buchungen täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr bzw. bis Showbeginn unter (02 28) 422 41 41 oder unter variete.de.

Premiere: 9. November 2017  – Dernière: 14. Januar 2018
Regie: Ulrich Thon
Choreografie: Anett Simmen Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause